Pokalsieger 2024

Bei idealem Fußballwetter wurden am Samstag (13.07.) im Rahmen des Pokalendspieltages die Pokalsieger von VFF, VBF und BFV/Freizeit ermittelt. Bei der wieder einmal hervorragend organisierten Veranstaltung verliefen die Endspiele durchweg sehr fair, obwohl die Spiele alle sehr eng waren und die Entscheidungen in drei der sechs Spiele erst im Neunmeterschießen vielen.
Wir gratulieren den Pokalsiegern ganz herzlich und bedanken uns bei allen helfenden Händen der drei organisierenden Verbände !

Die Ergebnisse und Sieger im einzelnen:

Frank Zemke Pokal (Ü 60)
Pokalsieger: SG BAC/Wasser 75
Finale: SG BAC/Wasser 75 – BSG Zoll SG Berlin 2:1

SG BAC/Wasser 75

Willi Gerke Pokal (Ü50)
Pokalsieger: BSG SV Weißblau Allianz
Finale: BSG boeba Citi 68 – BSG SV Weißblau Allianz 3:4 n. N. (2:2)

BSG SV Weßblau Allianz

VBF Ü 38 Pokal
Pokalsieger: FC Horrido 78
Finale: Hajduk/Croatia Berlin – FC Horrido 78 5:6 n. N.

FC Horrido 78

11teamsport Pokal (Ü30)
Pokalsieger: Frohnauer SC
Finale: Tasmania United – Frohnauer SC 5:6 n. N.

Frohnauer SC

Finnagans Cup (Herren Kleinfeld / Ü 18)
Pokalsieger: NK Domovina Croatia
Finale: NK Domovina Croatia – SK United Colours Berlin 8:4

NK Domovina Craotia

Tornado Sport Cup (Herren Großfeld)
Pokalsieger KML Kwakkenbos Hansa 07
Finale: Titan Berlin – KML Kwakkenbos Hansa 07 1:4

KML Kwakkenbos Hansa 07

Die ausführlichen Berichte zu den Endspielen könnt ihr wie immer in der Fußball-Woche nachlesen.

Walking Football im Betriebs- und Freizeitfussball – Vorstellung am Pokalendspieltag am 13. Juli 2024

Die Ü60er Mannschaft kommt nicht zu Stande? Zu viele Spieler sind verletzt oder wollen nicht mehr in der gewohnten Härte spielen? Passive Mitglieder gucken aus „Altersgründen“ nur noch zu oder bleiben ganz zu Hause? Aber der Fußballgeist ist fit und möchte eigentlich noch mitspielen?
Dafür gibt es eine Lösung !

Wie es geht, dazu haben wir einige Infos zusammengestellt:

Walking Football – die Idee:
So simpel die Idee, aber erfunden und bekannt wurde der Walking Football 2011 in England.
Walking Football – also Fußball im Gehen – ist eine echte Alternative für Menschen, die gerne Fußball spielen, denen der reguläre Fußball aber (inzwischen) mit zu viel Schnelligkeit, Körpereinsatz und zu hoher Belastungsintensität und zu hohem Verletzungsrisiko verbunden ist. Spaß an der Bewegung, Gesundheit und Gemeinschaft – darum geht es beim Walking Football.

Welche Regeln gelten bei Walking Football?

  • Die Spieler dürfen weder rennen noch laufen.
  • Der Ball darf nur 1 m hoch (also flach bis hüfthoch) gepasst werden.
  • Jegliche Art von physischen Vergehen (Grätschen, Ziehen, Halten etc.) sind untersagt.
  • Die Abseitsregel ist aufgehoben.
  • Das Spiel findet ohne Torwart statt. Ein Torraum von 5 x 2m darf nicht betreten werden.

Walking Football wird in der Regel im 6-gegen-6 auf Kleinfeld (42 x 21 Meter) mit kleineren Toren (3 x 1 Meter) gespielt. Die Größe des Feldes kann jederzeit angepasst werden.

Gibt es einen Spielbetrieb?
Momentan gibt es in Berlin keinen organisierten Spielbetrieb.
Aber es gibt über 10 Vereine, die Walking Football trainieren und Freundschaftsspiele und Turniere austragen. Sie sind auch deutschlandweit aktiv oder inzwischen schon europaweit.
Diese Vereine „warten auch darauf“, dass die Walking Football Gemeinschaft wächst und würden sich über neue Teams freuen. Freundschaftsspiele und Turnierteilnahmen lassen sich schnell und komplikationslos vereinbaren!

Wie soll der Start im Verein gelingen?
Am besten einen Experten aus dem VBF, BFV oder einem Walking Football Verein einladen und ein Training auf eurem (Kleinfeld-)Platz beginnen. Schon mit einem Training ist alles schnell verstanden und ihr habt Spaß beim Spielen!

Unterstützung durch den VBF:
Im VBF gibt es 3 Ansprechpartner mit Walking Football Erfahrung. Sie stehen für alle Fragen zur Verfügung:

  • Die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle Kathrin Funk ist Trainerin und spielt selbst aktiv bei Askania Coepenick. Sie kann zu einem ersten Training eingeladen werden.
  • Norbert Michallik – Beisitzer im VBF-Vorstand, Staffelleiter, Schiedsrichter spielt Walking Football beim TSV Mariendorf.
  • Uwe Weise von der BSG BA Charlottenburg spielt Working Football beim SCC. Er bietet Training am Dienstag von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr in der Harbigstraße in Charlottenburg an.

Anfragen per E-Mail über VBF Geschäftsstelle <geschaeftsstelle@vbf-berlin.de>
oder
Telefon Kathrin Funk: +49 (157) 37878713

Pokalfinalisten 2024 stehen fest

Die Halbfinals sind gespielt, die Finalisten für die Pokalwettbewerbe des Berliner Betriebs- und Freizeitfußball stehen fest. Am 13. Juli, ab 09.30 Uhr auf der Sportanlage Vorarlberger Damm werden die Endspiele ausgetragen.

Wer es in die Finals geschafft hat und wann in welchem Endspiel antritt, könnt ihr >> H I E R << in dem Plakat einsehen.
Das Plakat könnt ihr gerne unbegrenzt ausdrucken und so oft ihr wollte verteilen !

Mannschaftsmeldungen für die Saison 2024/2025 ab 20. Mai im DfBnet

Für die Saison 2024/2025 ist der Meldebogen vom 20.05.2024 bis einschließlich 30.06.2024 geöffnet. Während der Bearbeitungszeit können Meldungen jederzeit vorgenommen, bearbeitet und auch wieder gelöscht werden. Falls sich bspw. ein gemeldetes Team doch nicht realisieren lassen sollte, lässt es sich problemlos wieder aus dem Meldebogen entfernen.

Als Hilfestellung könnt Ihr euch das Infoblatt Meldebogen Freizeit/Betrieb herunterladen.

Bei Fragen einfach bei uns oder beim VFF unter den bekannten Kontaktdaten nachfragen !

Schulung „Rund um das DFBnet“

hiermit lädt der VFF zur Schulung
„Rund um das DFBnet“ ein.
Termin 22.05.24 um 18.00 Uhr
Im Haus des Fußballs, Humboldtstr.8a, 14193 Berlin

Zielgruppe der Schulung sind die Vertreter der BSGen und Vereine, die in Zukunft Spielberichte eingeben, Spieler online anmelden oder den Vereinsmeldebogen ausfüllen und als Vereinsadmin arbeiten wollen.
Wer einen Laptop oder Tablet hat, sollte diesen mitbringen. Die Teilnehmer können dann direkt online mitarbeiten.
Jeder Verein benötigt einen Zugang ins DFBnet als Vereinsadministrator und DFBnet Mail.
Für Vereine die noch keinen Zugang haben, bitte die Formulare

– Vereinsadministration
– BFV-Mail

herunterladen, ausfüllen und an Manuel Ziebarth ( info@vff-berlin.de ) senden.

WICHTIG: Für eine bessere Planung, bitte um Rückmeldung wie viele Personen pro Verein teilnehmen werden. Anmeldungen bitte bis zum 20.05. unter info@vff-berlin.de